*
TOP-INFOS
  Kontakt Impressum
  Home Unsere Praxis Organisation Leistungen Infos/Aktuelles Links  
Adipositas
Übergewicht kann zu sozialer Ausgrenzung führen!
Praxislogo
Kinder-und Jugendarztpraxis Karola Kirsten
Termin vereinbaren?
Telefon: 0 78 22 - 89 68 60
Spruch des Monats:
Es gibt tausend Krankheiten,
aber nur eine Gesundheit.
NAVL_Infos
Aktuelle Informationen
NAVI_TIntThemen
Menu
Asthma Asthma
Adipositas Adipositas
Fieber Fieber
Frühstücken Frühstücken
Kinderfüße Kinderfüße
Kinderunfälle Kinderunfälle
Grippeschutz Grippeschutz
Sonnenschutz Sonnenschutz
Meningokokken B Meningokokken B
Meningokokken C Meningokokken C
Windpocken Windpocken
Zecken Zecken
Lesestart Lesestart
HPV-Impfung HPV-Impfung

Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen


Bereits bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 3 - 17 Jahren stellt Übergewicht ein zuneh-mendes Risiko für deren Gesundheit dar.

Ca. 15% unserer Kinder und Jugendlichen sind übergewichtig.

Doch wie stelle ich fest, ob mein Kind Übergewicht hat?
Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Gefühl, denn die eigene Einschätzung ist nicht objektiv. Ein Arzt prüft das Gewicht und nimmt eine Einschätzung in bezug auf Wachstum und Entwicklung Ihres Kindes vor. 

Einen Anhaltspunkt kann Ihnen die Bestimmung des sog. Body-Mass-Index geben.

Bestimmen Sie den Body-Mass-Index Ihres Kindes


Beachte:
Zur Zeit ist uns nur eine Auswertung für Kinder im Alter von 7 - 18 Jahren möglich. Das heißt, nur für diese Altersgruppe können Sie hier einen Body-Mass-Index berechnen und erhalten eine Einordnung in unsere Farbskala.

Bitte wählen Sie das Geschlecht und geben Sie das Alter, die Größe und das Gewicht Ihres Kindes ein, klicken Sie anschließend auf "BMI berechnen!

  Geschlecht [m/w] : mw  
  Alter [Jahre] :  
  Größe [cm] :  
  Gewicht [kg] :  
       
  BMI :    


         
Starkes Untergewicht Untergewicht Normalgewicht Übergewicht Starkes Übergewicht


Zeigt der Body-Mass-Index Ihnen ein "Starkes Untergewicht" oder ein "Starkes Übergewicht", sollten Sie mit Ihrem Kind einen Arzt aufsuchen und mögliche Ursachen für die Gewichtsabweichung klären.

Für eine detaillierte Auswertung der BMI-Werte haben wir HIER! eine Tabelle für Sie.

Warum werden unsere Kinder zu dick?
Unbestritten ist, dass in den letzten 20 Jahren die Zahl übergewichtiger Kinder stark angestiegen ist und weiter steigt. Übergewicht wird sehr oft durch eine genetische Veranlagung und durch bestimmte Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten begünstigt.
 
Zu wenig Bewegung, zu viel fettreiche Lebensmittel, gezuckerte Getränke, das Fehlen von geregelten Mahlzeiten führen zu Übergewicht oder sogar zu Adipositas (Fettleibigkeit). 

Doch Übergewicht ist nicht nur der Nährboden für organische Krankheiten sondern auch für psychische Probleme und Erkrankungen. Übergewichtige Kinder und Jugendliche sind nicht selten negativen Reaktionen (Ablehnung) durch Ihr Umfeld ausgesetzt. Diese soziale Diskriminierung beeinträchtigt das Selbstwertgefühl, kann zu Depressionen führen und eine vorhandene Adipositas noch verstärken. 

Oft kann dieser Teufelskreis aus
             Übergewicht - Ablehnungmangelndes SelbstwertgefühlGewichtszunahme
nur mit professioneller Hilfe durchbrochen werden.
 
Fuss-rechts
Praxis Kirsten in Ettenheim
Fusszeile
Kinderarztpraxis in Ettenheim
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail